Wärmerückgewinning

Betriebskosten senken

Ob die professionelle Holztrocknung auch wirtschaftlich ein voller Erfolg wird, darüber entscheiden vor allem die Betriebskosten. Hierzu gehören hauptsächlich die Kosten für thermische Energie und zu einem geringeren Teil die Kosten für elektrische Energie und die Finanzierung. Die in letzter Zeit extrem gestiegenen Energiepreise erhöhen die Trocknungskosten erheblich und machen eine wirtschaftliche Trocknung wichtiger denn je. Mittel- und langfristig gesehen ist auch kein Ende der Energiekostensteigerungen abzusehen. Deshalb profitieren die Kunden des 1959 gegründeten Unternehmens BES Bollmann von der langjährigen Erfahrung im Bau von energiesparenden und wirtschaftlichen Trocknungsanlagen.

 



Sparen Sie bis zu 25 % Ihrer thermischen Energie durch Einsatz unserer Wärmerückgewinnungsanlage. Bei diesem System werden die Abluftkanäle in einem zentralen Rohr zusammengefasst und im Kreuzstromprinzip in einen Plattenwärmetauscher geführt.



Der Plattenwärmetauscher wird zwischen Abluftkanal und Frischlufteinführung geschaltet. Hierdurch werden 70 – 80 % der Wärmeenergie der Abluft zurückgewonnen und der Frischluft wieder zugeführt. Die dadurch erwärmte Frischluft wird durch ein ausgeklügeltes Kanalsystem in die Trockenkammer eingeleitet. Auf Grund der Korrosionsanfälligkeit werden alle Bauteile aus Aluminium gefertigt und sämtliche Verschraubungen in Edelstahl ausgeführt.
Dieses System finanziert sich durch die Energieeinsparung in kürzester Zeit selbst. Es kann auch ohne Weiters bei bestehenden Trockenkammern nachgerüstet werden.