Tromatic® 810

Tromatic® 810 PC ist gleich Trocknungserfolg

Mit der Tromatic® 810 PC eröffnen sich dem Benutzer völlig neue Dimensionen der Holztrocknung. Wenn es so etwas wie eine Formel 1 in der Trocknungssteuerung gibt, dann übernimmt dieses System in jedem Konkurrenzvergleich die Pole-Position. Denn Sie programmieren, steuern und überwachen zentral per PC mühelos bis zu 32 Trockenkammern so schnell und effizient wie nie zuvor. Per Modem und separatem Remote Programm ist selbst eine Fernsteuerung und Fernwartung jederzeit spielend möglich. Mit bis zu 50 Phasen läßt sich jeder Trocknungsprozess problemlos an die verschiedensten Holzarten sowie Kundenanforderungen anpassen.

Besonders geeignet für:

 

  • Vernetzung, zentrale Steuerung und Überwachung mehrerer Trockenkammern
  • Kerntemperaturmessung (Hitzebehandlung) 
  • Trocken- und Dämpfkammern jeglicher Größe und Typs
  •  Wer Wert auf höchstmöglichen Komfort legt

 

Tromatic® 810 PC im Überblick

 

  • Zentrale Steuerung und Überwachung von bis zu 32 Trockenkammern
  • Übersichtliche Darstellung aller aktuellen Trock-nungsparameter am Bildschirm
  • Einfachste Menüführung gemäß Microsoft Windows Standard
  • Automatische Trocknungsprogrammerstellung durch Eingabe von Holzkennziffer, Holzdicke, Anfangs- und Endfeuchte
  • Integrierte Holzartentabelle mit trocknungsrelevanten Daten
  • Trocknungsprozess ist in bis zu 50 Phasen unterteilbar
  • Zeit-, Programm- und Holzfeuchte-Phasen können beliebig kombiniert werden
  • Zwischenkonditionierphasen sind möglich
  • Standardprogramme sind beliebig erweiter- und abänderbar
  • Start mit Durchwärmphase und genauem Startzeitpunkt möglich
  • Dialogfeuchte wählbar zwischen Ugl, relativer Feuchte, Nasstemperatur oder Differenztemperatur
  • Direkte Anzeige der Gesamttrockenzeit und der Phasenzeit
  • Trockenzeitprognose für die Kammerdisposition
  • Graphische und numerische Darstellung von Trocknungsprogrammen und Trocknungsverläufen
  • Einfaches Archivieren und wieder Abrufen von Trocknungsprogrammen, begrenzt nur durch die Festplattenkapazität
  • Bis zu 14 Holzfeuchtemessstellen zur Trocknungsführung
  • Trocknungsführung nach Einzelmessstelle, Mittelwert oder feuchtester Messstelle
  • Die einzelnen Holzfeuchtemessstellen sind abwählbar
  • Das Trocknen ist auch ohne Messstellen möglich
  • Kerntemperaturmessung für Hitzebehandlungen. Direktanzeige am Bildschirm sowie Protokollierung.
  • Einsatz von einem oder zwei Klimafühlern HT 68 oder HY 66.4
  • Bei zwei Klimafühlern kann nach dem Mittelwert, dem Maximalwert oder mit der Luftrichtung reversierend gemessen werden
  • Optimierte Regelcharakteristik mit prozessabhängiger Ventilstellung zur Minimierung des Energieeinsatzes
  • Ansteuerung für Frequenzumformer und polumschaltbare Umluft-Ventilatoren
  • Reversierzeit der Ventilatoren kann beliebig eingegeben und jederzeit abgeändert werden
  • Pro Tag können zwei Zeitperioden für die Absenkung der Drehzahl eingegeben werden (Schallreduzierung, Vermeidung von Stromspitzen etc.)
  • Erweitertes, umfangreiches Schutzprogramm zum Schutz des Trocknungsgutes 
  • Auf Wunsch Ausgabe der Störmeldungen per SMS möglich
  • Ausgabe der Alarmmeldungen auf Hupe, Signalleuchte etc. möglich
  • Benutzersprache frei wählbar aus 15 verschiedenen Sprachen